Online Buchen -  Zum besten Preis

Rehmuseum im Berchtesgadener Land

Im königlichen Schloss

Das Rehmuseum ist ein privates Jagdmuseum im königlichen Schloss. Von 1984 bis 2005 befanden sich sämtliche Forschungsobjekte im Jagdschloss Grünau. Das Rehmuseum wurde im Jahr 2005 anlässlich des 100. Geburtstages von Herzog Albrecht von Bayern in den ehemaligen Stallungen des königlichen Schlosses eröffnet.

Im Rehmuseum wurde das ehemalige Arbeitszimmer des Herzogs mit der Original-Einrichtung nachgestellt. Die Ansammlung im Rehmuseum beträgt 1.290 Bock-, 590 Geißen- und Kitzschädel sowie 3.425 Abwurfstangen.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH