Online Buchen -  Zum besten Preis

Saalachsee in Berchtesgaden

Kultur trifft Geschichte

Der Saalachsee ist ein künstlich angelegter Stausee in Kibling in der Gemeinde Schneizlreuth, der von der Saalach Staumauer, auch Kiblinger Sperre genannt, aufgestaut wird. Die Talsperre, und somit der Saalachsee, wurde bereits in den Jahren 1910 bis 1913 erbaut, um die Wasserkraftanlagen an der Saalach zu betreiben. Heute nutzt die Deutsche Bahn die unter Denkmalschutz stehende Anlage am Saalachsee für die ein zusätzliches Restwasserkraftwerk neu gebaut wurde, zur Stromerzeugung für Bahn und private Haushalte. Die neue Staumauer des Saalachsees mit 13 Metern Höhe und 130 Metern Breite staut eine Wassermenge von bis zu 30 Million Kubikmetern.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH